Wiederaufbau

Zukunft neu gestalten

Christenverfolgung führt häufig zur Zerstörung des gewohnten Lebensraums. Familien fehlt das schützende Dach über dem Kopf, die Aussaat, um das Feld neu zu bestellen oder der Zugang zum Dorfbrunnen. Die Herausforderungen beim Neuanfang sind vielfältig. Daher unterstützen wir Christen bei den ersten Schritten in ihre Zukunft mit gezielten Wiederaufbaumaßnahmen.

Projektbeispiel: Häuser für Witwen der Übergriffe in Khandhamal/Indien

In Orissa (Odisha) wurden im Jahr 2008, dreihundert Dörfer in denen ausschließlich Christen lebten, komplett zerstört. Häuser und Felder wurden niedergebrannt, viele Christen wurden ermordet oder schwer verletzt. Viele Frauen verloren ihre Ehemänner, ihre Häuser und ihre Existenzgrundlage. Noch heute leben eine beachtliche Zahl der Witwen in Behelfsunterkünften die Teilweise Zelten ähneln.
Die HMK stellt durch ihren Partner sicher, dass in diesem Wiederaufbauprojekt für 25 Witwen kleine Häuser aus Stein gebaut wurden, in dem sie mit ihren Kindern sicher leben können.

Weitere Informationen

Jetzt spenden!

Hilfsaktion Märtyrerkirche e.V. / Tüfinger Straße 3 / 88690 Uhldingen-Mühlhofen

Fon +49 (0) 75 56 - 92 11-0 / Fax +49 (0) 75 56 - 92 11 40 / info@verfolgte-christen.org