HMK-Missionstag 2021 online

Was ist wirklich wichtig? Wofür leben wir gerade in dieser Zeit? Unsere Berufung ist, Jesus auch in dieser unsicheren Zeit kompromisslos nachzufolgen. Die verfolgte Gemeinde gibt uns dafür ein Beispiel. Von ihr können wir lernen. Dazu möchten wir mit unserem Missionstag Mut machen, der in diesem Jahr zum ersten Mal in Bremen stattfindet: am 19. Juni in der St. Martini Gemeinde.

Francis Omondi berichtet aus Kenia, Dr. Eric Foley informiert über die Situation der Christen in Nordkorea und Obiora Ike zeigt, wie man noch unter Todesdrohungen Jesus bezeugen kann. Im Eröffnungsgottesdienst spricht Pfarrer Ulrich Parzany.

Aufgrund der aktuellen Situation wird der Missionstag als hybride Veranstaltung durchgeführt. Vor Ort sind die verfügbaren Plätze sehr beschränkt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Veranstaltung kann aber auch über die Kanäle der St. Martini Gemeinde in Bremen verfolgt werden.

Im Internet:

st-martini.net

youtube.com/olaflatzel

facebook.com/martinibremen

Oder per Telefon zum Mithören:

0421 337041-11 verstärkt
0421 337041-15 normal

Anmeldung für Teilnahme vor Ort :

hmk.org/mt-anmeldung oder per Tel. 0421 3346850

(Anrufbeantworter, als Reservierungsbestätigung wird zurückgerufen, erst dann verbindliche Reservierung)

Veranstaltungsort

Evangelische St. Martini Gemeinde
Martinikirchhof 3 · 28195 Bremen · Telefon 0421 324835
gemeindebuero@st-martini.net · www.st-martini.net
Parkplätze gibt es im Parkhaus Pressehaus (Langenstraße 31)
Etwa 4 Gehminuten bis zur St. Martini Kirche