Jumiko
Die HMK auf der

Jumiko

Herzlich willkommen bei unserer virtuellen Präsenz auf der Jumiko!

Richard Wurmbrand war wegen seines Glaubens 14 Jahre in kommunistischen Gefängnissen und gründete nach seiner Freilassung die Hilfsaktion Märtyrerkirche:

Verfolgte Christen „bitten nicht um Fluchtmöglichkeiten, Sicherheit oder ein leichtes Leben. Sie bitten nur um die Werkzeuge, die sie brauchen, damit sie das Wort Gottes verbreiten können – die Evangelien, Bibeln, die Literatur, die Hilfe – und sie werden für den Rest sorgen!“

Ihr könnt uns am besten dadurch helfen, dass Ihr konsequent als Christen lebt und opferbereit seid.“

Heute hilft die HMK weltweit verfolgten Christen – zur Zeit mit 160 Projekten in 45 Ländern. Und lädt weltweit Christen ein, von der verfolgten Gemeinde zu lernen.

Wie Gott die Dinge auf den Kopf stellen kann!

 

Bibelarbeit von Manfred Müller

Heute um 12 Uhr wird Manfred Müller eine Bibelarbeit zum Thema „Ab und zu mal die Harmonie stören“ halten.

VIDEO ANSCHAUEN
JUMIKO
Zoom-Raum

JUMIKO

Du willst mehr wissen? Sprich uns an. Triff uns ab 9:30 in unserem Zoom-Raum – in der virtuellen diesjährigen Missionsausstellung auf der JuMiKo.

Discovery-Tour

Discovery-Tour

Besuche unsere virtuelle Ausstellung „Christsein. heute“

TOUR STARTEN
Tiefer graben

Tiefer graben

Du möchtest tiefer graben? Von der verfolgten Gemeinde lernen? Vielleicht ist dieses Buch etwas für Dich: „Zerbrechliche Gefäße“. Über unseren Shop kannst Du es beziehen.

BUCH BESTELLEN
Für Beter

Für Beter

Für Beter ist unser Magazin „Stimme der Märtyrer“ wichtig. Hier berichten wir über Schicksale verfolgter Christen weltweit. Wie unsere bedrängten Geschwister Leid durchleben und im Aufblick auf Jesus überwinden. kann uns ermutigen in unseren eigenen Schwierigkeiten. Ihr Feuer im Herzen, selbst noch den Verfolgern das Evangelium in Liebe zu bringen, spornt uns an. Aktuelle Gebetsanliegen helfen, mit der bedrängten Gemeinde weltweit verbunden zu bleiben.

MAGAZIN LESEN