Lehr- und Verteilzentrum
Bhutan

Lehr- und Verteilzentrum

In Bhutan ist die Mehrheit der Bevölkerung buddhistisch. Neubekehrte Christen werden von der Mehrheitsgesellschaft unter Druck gesetzt, zum Buddhismus zurückzukehren. Wenn sie Jesus treu bleiben, werden sie sozial geächtet. Es gibt in Bhutan auch keine Kirche, die offiziell anerkannt ist. Und bis heute wurde es keiner einzigen Gemeinde erlaubt, ein Kirchengebäude zu bauen.

Unser Projektpartner vor Ort hat an der bhutanesisch-indischen Grenze begonnen, ein Mehrzweckgebäude zu errichten. Dort sollen eine Art Sonntagsschulen stattfinden und finanziell schwache Witwen betreut werden. Außerdem soll dort ein Lagerplatz für Bibeln und anderes christliches Material entstehen. Diese können dann von dort aus im ganzen Land verteilt werden.

Bitte beten Sie mit

für dieses Mehrzweckgebäude, dass es mit Gottes Hilfe bald fertig gebaut und zum Segen für Bhutaner wird.



Anteilnehmen und Lernen

„Stimme der Märtyrer“ – Das Magazin der Hilfsaktion Märtyrerkirche

Das Magazin gibt den um ihres Glaubens Willens verfolgten und bedrängten Christen eine Stimme durch ...

  • authentische Berichte von Glaubensgeschwistern,
  • ergreifende Reportagen über ungewöhnliche Erlebnisse,
  • interessante Länder-Infos und
  • aktuelle Gebetsanliegen.
Das alles und noch viel mehr finden Sie monatlich auf zwölf Seiten, die herausfordern und Mut machen.

Jetzt kostenlos abonnieren
Jetzt abonnieren